"Musik ohne Bordun ist wie ein Schiff ohne Steuermann."

Indisches Sprichwort

Über uns

Der Verein „Unisonus“ wurde 2012 in Salzburg gegründet. Seit mittlerweile über zehn Jahren gibt es in der Salzburger Umgebung das Bordunmusikseminar „Augustin“, das unter der Leitung von Helga Vereno mittlerweile viele Menschen die Begeisterung für Borduninstrumente nahe bringen konnte.

 

Vielen ist jedoch weder der Begriff „Bordun“ geläufig, noch ist allgemein bekannt, dass Instrumente wie Dudelsack und Drehleier über Jahrhunderte hinweg zumindest in der breiten Bevölkerung keineswegs die Ausnahme, sondern vielmehr die Norm waren. Man denke an den Namenspatron des Salzburger Seminars, den „lieben Augustin“, der wohl kein Österreicher mit schottischem Migrationshintergrund gewesen sein dürfte.

 

Die vielfältige und bunte Geschichte der Borduninstrumente sowie deren Wiederentdeckung während der letzten dreißig Jahre führten schließlich zur Entstehung dieses Vereins, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, diesen so lange Jahre verstummten Instrumenten wieder zu ihrer Stimme zu verhelfen. Dabei sind andere Regionen Europas Vorbilder: Etwa die tief in Volkskultur und Folklore verankerte Sackpfeifentradition Schottlands sowie ihre Gegenstücke in Irland und Nordwestspanien, aber auch unsere böhmischen Nachbarn, die den Dudelsack nie ganz vergessen haben und seit den 1950ern regelmäßig das Internationale Dudelsackpfeifertreffen im südböhmischen Strakonice veranstalten.

 

Auf dieser Homepage wollen wir die Geschichte des Borduns bzw. der Borduninstrumente, ihre Zukunft und die damit verbundene Arbeit unseres Vereins vorstellen. Wir wünschen Euch viel Spaß!

 

Für den Vorstand:

 

Rudolf Lughofer, Obmann

Michael Vereno, Vizeobmann

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonja & Michael Vereno